UNSERE QUALITÄTSPOLITIK

 
  • Indem wir die Erwartungen und Anforderungen unserer Kunden stets erfüllen – wenn möglich übertreffen – erreichen wir eine konstruktive Zusammenarbeit mit einem zufriedenen Kunden zum beidseitigen Nutzen..
  • Unsere Anstrengungen konzentrieren sich darauf, eine erfolgreiche, partnerschaftliche und nachhaltige Beziehung zu unseren Geschäftspartnern aufzubauen. Diese Beziehung basiert auf Vertrauen, Respekt und Fairness.
  • Wir schulen, qualifizieren und motivieren unsere Mitarbeiter, so dass sie stets bestrebt sind, ihre eigene Leistung fortlaufend zu verbessern.
  • Unsere Mitarbeiter kennen unsere Qualitätspolitik; die Verantwortung für die Qualität ihrer eigenen Arbeit ist ihnen bewusst.
  • Präventives Handeln ermöglicht uns, Fehler zu vermeiden und Kosten zu sparen.
  • Wir sind bestrebt, die Qualität unserer Produkte und Prozesse kontinuierlich zu verbessern, um Risiken zu vermeiden und mögliche Chancen zu nutzen.
  • Unser Geschäftssystem erfüllt stets die Anforderungen eines Qualitätsmanagementsystems gemäß der DIN EN ISO 9001 und der AQAP 2110. Es wird fortlaufend weiterentwickelt und verbessert.
  • Wir handeln stets im Sinne und gemäß den ethischen Grundsätzen der MBDA-Group und des Mutterkonzerns MBDA-Deutschland.
 

UNSERE UMWELTPOLITIK

 

Aus der MBDA Umweltpolitik ergeben sich für die Bayern-Chemie folgende Leitlinien:

  • Wir sehen den Umweltschutz als eine globale gesellschaftliche Priorität und wollen durch unser Verantwortungsbewusstsein und umweltbewusstes Handeln unseren Beitrag dazu leisten.
  • Die Entwicklung und Herstellung unserer Produkte sowie unsere Dienstleistungen richten wir so aus, dass sich der Nutzen für unsere Kunden maximiert und gleichzeitig die Auswir-kungen auf die Umwelt angemessen berücksichtigt werden.
  • Wir berücksichtigen das Prinzip der Nachhaltigkeit in der Entwicklung unserer Produkte sowie bei unserem Beschaffungsmanagement und unterstützen damit die Maßnahmen zum Umweltschutz.
  • Wir verpflichten uns, jährlich einen Umweltbericht zu erstellen und analysieren diesen regel-mäßig im Hinblick auf mögliche Verbesserungs- und Optimierungsmaßnahmen zu umwelt-relevanten Aspekten.
  • Soweit verfügbar und sinnvoll, verfolgen wir abgeleitete Verbesserungsmaßnahmen anhand unternehmensspezifischer Kennzahlen.
  • Wir streben an, die Aufmerksamkeit unserer Partner, Kunden und Lieferanten hinsichtlich der ökologischen Verantwortung zu schärfen.
  • Wir schulen und motivieren unsere Mitarbeiter in Bezug auf ein verbessertes Umwelt-bewusstsein und individuelle umweltfreundliche Verhaltensweisen.
 

Christian Fitz
Leiter Qualitätsmanagement
BAYERN-CHEMIE GmbH